Aktuelles

Tag des Gedenkens an die Opfer von Abschiebungen und politischen Repressionen

Am 28. August gedenken die Gemeinden der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche der Ukraine traditionell der Opfer von Abschiebungen und politischer Repression. In diesem Jahr gab es vor dem Hintergrund des Krieges keine großen Gedenkveranstaltungen, aber die Mitglieder deutschstämmiger Gemeinden erinnern sich an ihre Geschichte und die ...

29.08.2022

Kinderlächeln in Novogradkovka

Eine Frau aus Deutschland, der ich ein Foto aus dem Lager schickte, schrieb mir: "Was für eine Freude, das Lächeln von Kindern aus der Ukraine zu sehen." In der Tat wird heute jedes Lächeln eines Kindes hochgeschätzt. Kindern inmitten der harten Realität in der Ukraine Freude zu bereiten, ist einer der Gründe, warum wir uns entschieden haben, ein ...

26.08.2022

Ukraine: Pfarrkonvent in Kriegszeiten

Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine (DELKU) arbeitet seit Jahren eng und gut mit vier reformierten Gemeinden ukrainischer Sprache zusammen. Während der letzten Kriegsmonate haben sich die Kontakte noch einmal intensiviert. Die reformierten Gemeinden, die im Westen der Ukraine liegen, haben viele Flüchtlinge aus den ...

09.08.2022

Treffen mit der Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen

Der Gesamtukrainische Rat der Kirchen und religiösen Organisationen traf sich im August mit der Delegation des Ökumenischen Rates der Kirchen unter der Leitung des amtierenden Generalsekretärs Reverend Ioann Sauka. Am 3. Februar 2022 in der lutherischen Katharinenkirche in Kiew sprachen ukrainische religiöse Persönlichkeiten über die ...

05.08.2022

Sommerlager in Prykarpattya

Wir, die Reformierte Kirche zur Heiligen Dreifaltigkeit und das Kinderzentrum „Nazareth“, veranstalten mit Unterstützung der Christ-Erlöser-Kirche in Rovno und anderer SREC – Gemeinden jeden Sommer ein Sommerlager. Im Juli haben wir normalerweise ein Zeltlager, auf das die Kinder ein ganzes Jahr gewartet haben. Diesmal fand es vom 18 bis 28 Juli ...

01.08.2022

Liebe zum Nächsten

am Beispiel des Flüchtlingsdienstes der Evangelischen Kirche Augsburgischen Bekenntnisses in der Slowakei. Wenn wir zu Hause in der Ukraine sind, hören wir oft Statistiken über Frauen und Kinder, die die Ukraine verlassen haben. Die Menschen, die ihr Leben retteten, die Kinder retteten, flohen aus dem Land. Wir haben auch viel darüber ...

31.07.2022

Sommerschule in Rivne

Vom 4. bis 17. Juli fand auf der Grundlage der christlichen alternativen Schule „Svitlo“in Rivne, deren Direktor der Pastor der reformierten Kirche des „Testamentes Gottes“Sergej Terentjev ist, Tageskinderlager „Sommerschule “statt. Die erste Woche des Camps war „bunt“: jeden Tag kleideten sich Teilnehmer und Organisatoren in Kleidung einer ...

26.07.2022

Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages in Odessa

Am 22. Juli besuchte die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages Katrin Göring-Eckardt die lutherische Pauluskirche in Odessa. Sie kam nach Odessa, um sich mit dem Leben in der Stadt vertraut zu machen, um über weitere Unterstützung zu verhandeln, die für die Verteidigung und den Wiederaufbau benötigt wird, und um sich über die Auswirkungen der ...

23.07.2022

Hilfe für Kharkiw

Am 21. Juli leistete Pisch, Woiwodschaft Ermland-Masuren evangelisch-lutherische Gemeinde, eine weitere Hilfe für Kharkiw. Sie übergaben den Verteidigern von Kharkiw 1.000 Sachgesamheit mit Verbandsmaterial, 230 Packungen mit Schmerzmitteln und entzündungshemmenden Medikamenten sowie 50 Erste-Hilfe-Sets. Die Gesamtkosten der geleisteten Hilfe ...

22.07.2022

Abschluss der Partnerschaft mit dem Haus der Barmherzigkeit

Die Deutsche Evangelisch-Lutherische Kirche in der Ukraine hat die Zusammenarbeit im Rahmen eines Partnerschaftsabkommens mit dem Haus der Barmherzigkeit in Kiew abgeschlossen, das sich mit Obdachlosen beschäftigt. Die Partnerschaft zwischen der Kirche und der NGO dauerte mehr als 3 Jahre und umfasste neben verschiedenen Beratungen, der ...

02.07.2022

Das Evangelium zu verkünden gibt uns Hoffnung

Pavlo Shvarts, Bischof der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine, über „die Akzeptanz der menschlichen Grenzen“ GENF, Schweiz (LWI) – Ein Ende des russischen Angriffs auf die Ukraine nicht in Sicht. Angesichts dieser Situation berichtet der Bischof der Deutschen Evangelisch-Lutherischen Kirche in der Ukraine (DELKU), Pavlo ...

17.06.2022

Die LWB-Delegation besuchte Kiew und die Region Chernihiw

Vom 10. bis 15. Juni besuchten Vertreter der humanitären Mission des Lutherischen Weltbundes: Josef Pfattner, Koordinator des LWB-Hauptquartiers für die Reaktion auf die Situation in der Ukraine, und Mitglieder des Hauptquartiers, Pierre Beaurenault, Timo Frilander und Sylvia Raulo, Kiew und die Region Tschernihiw (Kiinka, Kiselev, Tschernihiw, ...